Niederrad erweitert Potenzial als Wohn-Quartier

Wer in den letzten Monaten durch Niederrad schlendert, dem fallen die zahlreichen Baustellen auf, welche den Stadtteil prägen. Anders als in vorigen Jahren, entstehen jetzt da, wo sich kräftige Kräne drehen, nicht mehr ausschließlich Bürogebäude, sondern immer mehr Wohnungen.

Mehr Neubauwohnungen in Wohntürmen an der Stiftstraße geplant

Bereits im Vorfeld der Vorbereitungen zum Wohnturmprojekt „Stiftstraße“ hat es einiges an Änderungen gegeben. Ein Architektenwechsel und ein zweiter städtebaulicher Wettbewerb waren nur einige davon. Jetzt hat die Projektentwicklerin Becken Development wieder entscheidende Punkte umgekrempelt: so werden viel mehr Neubauwohnungen als ursprünglich geplant realisiert.

Frankfurt sucht Wege aus Wohnungsknappheit

In Frankfurt fehlen rund 40.000 Wohnungen. Das hat das Amt für Wohnungswesen bekannt gegeben. Ein Grund dafür ist zum einen die wachsende Bevölkerungszahl. Mehr als 15.000 Menschen zogen allein in den vergangenen zwei Jahren in die Mainmetropole. Zum anderen wird nicht selten am wirklichen Bedarf vorbei geplant.

700 neue Wohnungen in Hanau geplant

In Hanau verfolgt man seit einiger Zeit ehrgeizige Neubau- und Konversionsprojekte. Einige davon entstehen auf dem Gelände ehemaliger Kasernen, zum Beispiel in St. Wolfgang. 700 neue Wohneinheiten (Miet- und Eigentumswohnungen) werden jetzt auf dem Areal der „Pioneer Kaserne“ auf den Weg gebracht. Das umfangreiche Bauvorhaben ist das letzte große Konversionsprojekt in Hanau auf einem ehemaligen…

Immobilienmarkt: Mehr Baugenehmigungen für Frankfurt erteilt

Dieses Jahr war ein erfreuliches für die Immobilienbranche: insgesamt wurden in ganz Deutschland weitaus mehr Neubauprojekte genehmigt als in den Jahren zuvor. Auch Hessen kam in dieser Hinsicht gut weg. Das Bundesland erlebte in den ersten neun Monaten des Jahres einen wahren Boom an Baugenehmigungen: 16.553 waren es laut einem Bericht des Statistischen Landesamtes insgesamt.

Neu: Eigentumswohnungen im Wohnturm an der Stiftstraße

Längere Zeit suchte Corpus Sireo nach einem Investor für das zuletzt von der Telekom genutzte Areal an der Stiftstraße, wo nun neue Wohntürme entstehen sollen. Insgesamt 85 Meter hoch ist der höchste geplante Turm, in dem ab dem kommenden Jahr Eigentumswohnungen realisiert werden. Flankiert wird der Wohnturm von zwei kleineren Türmen –  jeweils 44 Meter…

Preissteigerungen von 30 Prozent für Wiesbaden?

Wiesbaden, die mondäne Kurstadt, war noch nie ein günstiges Pflaster. Jetzt allerdings scheint es richtig ernst zu werden mit den Preissteigerungen. Das hat zumindest die Postbank-Studie „Wohnatlas 2016“, jährlich herausgegeben von der Postbank, prognostiziert. Dort ist von Preissteigerungen um bis zu 30 Prozent bis zum Jahr 2030 die Rede.

Neubau von 220 Mikro-Apartments in Sachsenhausen

Auf gehobenen Wohnraum ist LBBW Immobilien bundesweit spezialisiert. Während in Frankfurt derzeit „Das EDISON“ realisisiert wird und in München die Wohntürme „FRIENDS“ abverkauft sind, wagt sich die Immobiliengruppe der Landesbank Baden-Württemberg mit dem Neubauprojekt „The Bohemian“ jetzt an neue Taten.

Wohnen auf dem Sportplatz: In den Argonnerwiesen Hanau

Konversionsprojekte sind angesagt in Frankfurt – und seit einiger Zeit auch in Hanau. Auf dem Gelände der „New-Argonner-Kaserne“, genauer: auf dem Sportfeld des riesigen Geländes an der Grenze zwischen Großauheim und Wolfgang, entsteht nun ein neues Wohngebiet mit 50 Doppelhaushälften.

Rödelheim – mehr als Apfelwein

Rödelheim hat sich mit Begriffen wie „heimliche Apfelweinhauptstadt“ oder „Stadt des Rap“ (von hier kommen das „Rödelheim Hartreim Projekt“ und die Rapper Moses Pelham und Sabrina Setlur, Anm. d. Red.) bei vielen Frankfurtern einen Namen gemacht. Dass der Stadtteil im Nordwesten von Frankfurt derzeit rasant in der Beliebtheit von Immobilienkäufern steigt, ist weniger bekannt. Ein…

Standort Frankfurt Platz 1 im Immobilien-Ranking

Im aktuellen Immobilien-Ranking der besten Standorte in Deutschland, publiziert und organisiert von dem Wirtschaftsmagazin Cash. hat Frankfurt jetzt den Favoriten München vom langjährigen Thron gestoßen. Die hessische Metropole liegt auf Platz 1 der besten Immobilien-Standorte im Bundesgebiet.

Immobilienmarkt Frankfurt: Brexit und die Folgen

Einige Monate nach der Entscheidung Großbritanniens, aus der EU auszutreten, rückt das Thema „Entwicklung der Kaufpreise auf dem Frankfurter Immobilienmarkt“ für zahlreiche Interessenten in den Fokus. Bereits im Vorfeld wurden einige Prognosen abgegeben, wie es jetzt wohl weitergeht mit den Preisen. Zunächst die Entwarnung: bislang ist kaum etwas vom erwarteten Preisboom und der Riesen-Nachfrage von…