Udate Frankfurt-Riedberg: erste Quartiere kurz vor Fertigstellung

Anfang September 2013 stellten wir im Stadtteilportrait den Riedberg vor. Jetzt stehen die ersten Wohnquartiere „Bonifatiusbrunnen“, „Schöne Aussicht“ und „Ginsterhöhe“ kurz vor der Fertigstellung. Architekturwettbewerbe laufen, um die Bebauung des „Westflügels“ so attraktiv wie möglich zu gestalten.

Der Weg von der Planung, die bereits Anfang der 1990er Jahre begann, bis zur Fertigstellung der ersten Neubauwohnungen auf dem Riedberg war nicht einfach: die Nachfrage nach Wohneinheiten lief zunächst schleppend, viele Eigentümer wollten nicht verkaufen.

Die Entwicklung des ca. 267ha umfassenden Bruttobaulands hat mehrere Jahre in Anspruch genommen. Nicht immer ist das Projekt auf die Zustimmung der Bevölkerung gestoßen – Skeptiker nannten Frankfurts neuen Stadtteil „steril“.

Neubauprojekt: GHW Riedberg 2.0.
Neubauprojekt: GHW Riedberg 2.0.

Insgesamt haben auch die Unkenrufe dem Abverkauf kaum geschadet: bis Ende 2013 wurden 3.916 Wohnungen vermarktet, davon sind ein Drittel Eigentumswohnungen. Auch Reihen- und Doppelhäuser sowie Einfamilienhäuser finden sich im Portfolio. Dieses Jahr sollen weitere 500 Wohneinheiten verkauft werden. Das Angebotsspektrum erstreckt sich über alle Wohnsegmente und Wohnungstypen. Der soziale Wohnungsbau mit Mieteinheiten ist ebenso vertreten wie nach neuesten Energieeffizienz-Richtlinien gestaltete hochwertige Eigentumswohnungen und Stadtvillen.

Ein Neubauprojekt der gehobenen Kategorie ist das auf unserem Foto dargestellte Bauvorhaben „GWH Riedberg 2.0.“ Angeboten werden im Passivhaus-Stil errichtete Stadtvillen mit insgesamt 71 Wohneinheiten. Lesen Sie mehr zum Wohnprojekt.

Der Westflügel als letztes Quartier steht noch zur kompletten Bebauung aus. Dabei setzt die ABG Frankfurt auf eine „gelungene Architektursprache“, um die bereits erwähnte „Sterilität“ zu vermeiden. Dazu sind im gesamten Quartier über das Jahr verteilt insgesamt vier Architekturwettbewerbe angesetzt. Auch für den Bau einer Kita auf dem Gelände ist ein eigener Wettbewerb ausgeschrieben.

Der Riedberg ist mit ca. 267ha Bruttobaulandfläche das größte Stadtentwicklungsgebiet in Frankfurt. Hier leben heute um die 8.800 Menschen – bis zum Jahr 2017 werden es den Planungen zufolge ca. 15.000 sein.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, wie es mit Neubauprojekten auf dem Riedberg weitergeht.

Aktuelle Neubauprojekte in Frankfurts innovativem Stadtquartier sowie Bauvorhaben im Großraum Frankfurt und bundesweit finden Sie auf dem neubau kompass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s