Immobilienpreise in Hessen bleiben stabil – Frankfurt ca. 5-mal teurer als der Osten

Alljährlich gibt die Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) ihren Immobilienmarktbericht heraus. Jetzt ist es wieder soweit. Der Bericht 2014 liegt vor und gibt einen Einblick in die Entwicklung des Immobilienmarktes in Hessen. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung zum Markt für Neubau-Immobilien in Frankfurt und dem gesamten Bundesland.

Neubauprojekt in Frankfurt: Park Quartiere

Im nahezu chronisch unter Wohnungsnot leidenden Frankfurt am Main entstehen jetzt im Stadtteil Hausen 30 Eigentumswohnungen in gehobener Ausstattung. Die Wohnungen mit 2 bis 4 Zimmern verteilen sich auf zwei Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise. Die Häuser entsprechen dem KfW 70 Standard (EnEV 2014). Die Architektur ist modern und funktional.

Neues Wohnquartier in Frankfurt-Niederrad bald Realität

Es geht voran mit den Planungen und Konzepten für ein neues Wohnquartier in Frankfurt-Niederrad. Was vor einigen Jahrzehnten als reine Bürostadt gebaut wurde, ändert nun sein Gesicht. „Redevelopment“ heißt das Zauberwort dafür. Die Stadtverwaltung steht dahinter, denn wenig ist in der Mainmetropole so knapp wie neuer Wohnraum.