Trend-Stadtteil Frankfurt-Bornheim: mehr als ein „lustiges Dorf“

Es sind nicht nur die Innenstadtlagen, die boomen: auch der Osten Frankfurts rückt bei Immobilien-Käufern ins Zentrum des Interesses. Vor wenigen Wochen stellten wir das Ostend vor. Daran angrenzend erfreut sich auch Frankfurt-Bornheim einer wachsenden Beliebtheit. Weit weg ist man hier vom einstigen Dorf mit seinen ehemals 300 Bewohnern. Mittlerweile leben rund 30.000 Menschen in Bornheim. Und nicht nur die zahlreichen Neubauvorhaben im Viertel zeugen davon, dass es bald mehr werden.

Bornheim: Stadtteil mit vielen Gesichtern

Aufgrund der Vielzahl von Wirtschaften mit gutem Ebbelwei hat sich Bornheim den Ruf des „lustigen Dorfes“ errungen. Angeblich hieß es bereits im Mittelalter so. Ur-Frankfurter wissen schon lange: hier hat man Spaß in geselliger Runde. Mittlerweile decken zahlreiche internationale Restaurants auch den Bedarf an Köstlichkeiten aus aller Welt ab. Wer es zünftiger mag, geht samstags auf den weit über die Ortsgrenzen von Bornheim bekannten Wochenmarkt. Hier gibt es neben frischem Obst und exotischem Gemüse auch Gourmet-Honig und eine Vielzahl an Blumenständen. Und weil die Stimmung auf diesem Markt so gut ist, kommen immer mehr Bewohner aus anderen Stadtteilen samstags auf die Berger Straße zum Wochenmarkt.

Lebensader Bornheims: die Bergerstraße

Überhaupt: die Bergerstraße. Drei Kilometer lang, ist sie das Herz des Stadtteils und zugleich seine Lebensader. Egal wie alt Sie sind, die Chancen, dass Sie auf diesen drei Kilometern in irgendeiner Weise auf Ihre Kosten kommen, stehen nicht schlecht. Sie können beim Uhrtürmchen ein Eis essen, sollten Sie zur jüngeren Generation zählen, abends einen der Clubs aufsuchen, oder einfach alleine, mit Freunden oder der Familie zum Einkaufen gehen und das bunte Miteinander auf der „Bernemer Zeil“ genießen.

Neubauprojekt Berger Palais in Frankfurt-Bornheim: So wird es einmal aussehen.
Neubauprojekt Berger Palais in Frankfurt-Bornheim: So wird es einmal aussehen.

Wie lebendig Bornheim ist, zeigt sich auch in seiner Erweiterung. Erst vor rund 1 ½ Jahren bekam die Berger Straße sogar ein neues Karree dazu: das Quadrat auf der oberen Berger Straße wo aktuell das Neubauprojekt Berger Palais entsteht, die katholische Gemeinde St. Josef und die Berger Kinos zählten ehemals zum Stadtteil Norden-Ost. Bis sich 2013 ein Gremium dafür einsetzte, dass dieser Bereich dem Stadtteil Bornheim zugeordnet wird.

Wohnen in Frankfurt-Bornheim

Der beliebte Stadtteil verfügt über gute bis sehr gute Wohnlagen. Da Wohnraum generell und guter Wohnraum in beliebter Lage auch in Frankfurt seinen Preis hat, kostet der Quadratmeter für die Neubauwohnung hier im Schnitt um die 5.700 Euro.

Gute Infrastruktur

Nicht zuletzt bei Familien ist der Stadtteil im Osten der Mainmetropole beliebt. In Bornheim finden Sie neben einer Vielzahl an Kitas auch acht Grundschulen und sechs weiter führende Schulen. Dazu gibt es ein umfangreiches Freizeitangebot. Mit der Frankfurter Innenstadt verbindet die U4 und von Bornheim-Mitte aus die Straßenbahn 12.

Aktuelle Neubauprojekte in Frankfurt-Bornheim und im gesamten Großraum Frankfurt zeigt Ihnen der neubau kompass.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s