Frankfurt eine der größten Pendlerstädte in Deutschland

Die Postbank Studie Wohnatlas 2016 brachte es an den Tag: zu den größten Entlastungen der Immobilienmärkte gehören Pendler. Und Frankfurt ist eine der größten und wichtigsten Pendlerstädte im Land. Fast 50 Prozent der Bevölkerung pendeln in der Mainmetropole täglich zu ihrem Arbeitsplatz.

Tag für Tag steigen sie in ihr Auto oder in öffentliche Verkehrsmittel und fahren zahlreiche Kilometer zur Arbeitsstätte und zurück. Dafür verzichten sie auf ein Leben in der City und den „Puls der Großstadt“. Die meisten Pendler wohnen im Speckgürtel einer Metropole. Nicht wenige, insbesondere Familien mit Kindern, zieht es noch weiter hinaus in die umliegenden Orte und Gemeinden. Davon versprechen sie sich niedrigere Immobilienpreise, ein ruhigeres Umfeld und eine grüne Umgebung. Der Immobilienmarkt profitiert davon enorm.

Steigende Quadratmeterpreise = mehr Pendler

Wie die Experten der Postbank Studie Wohnatlas, aus der alle Zahlen in diesem Beitrag stammen, herausgefunden haben, würden die Immobilienpreise in Frankfurt um 50 Prozent in die Höhe schießen, zögen alle jetzigen Pendler in die Metropole. Eine weitere Statistik besagt, dass sobald die Preise pro Quadratmeter um 1.000 Euro anziehen, der Anteil der Pendler an der Bevölkerung um sieben Prozent steigt. Heißt: immer mehr Menschen spielen nicht mit beim Preis-Monopoly, sie geben ihr Geld  lieber für Sprit bzw. Fahrkarten aus.

Im Gegenzug behauptet die Studie, wirken sich gute Anbindungen ans Umland, insbesondere mit öffentlichen Verkehrsmitteln, aus Käufersicht positiv auf die Immobilienpreise in der Stadt aus. Je besser die Infrastruktur im Umland, desto moderater steigen die Preise für Immobilien in der Metropole.

Lange Arbeitswege und verstopfte Städte

Allerdings erfordert auch das Pendeln seinen Preis: Staus zum Beispiel und manchmal lange Wartezeiten auf S-Bahnen und Regionalzüge. In Frankfurt fallen die durchschnittlichen Fahrzeiten mit rund 45 Minuten moderat aus. Anders sieht es in Hamburg aus: da  fährt man mit dem PKW ca. 61 Minuten in die City und in Berlin sogar 78 Minuten.

Wie viel jemandem das Wohnen im Grünen bzw. in der City Wert ist, ist individuell verschieden. Auf dem neubau kompass finden sie hochwertige Neubau-Immobilien sowohl in Frankfurt als auch im Großraum.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s