Dieses Jahr fertig: Henninger Turm

Von den zahlreichen Wolkenkratzern, die seit jeher das Frankfurter Stadtbild prägen, ist der Henninger Turm eines der markantesten (gewesen). Der alte Henninger Turm. Denn in diesem Jahr wird der Neubau des ehemaligen Wahrzeichens von Frankfurt fertiggestellt. Und er steht seinem Vorgänger wie es scheint in nichts nach. Mitte 2017 sollen die ersten Wohnungen bezugsfertig sei. Auch das Restaurant auf dem Dach wird im Sommer dieses Jahres seine Pforten öffnen.

Zwar wird sich das neue Restaurant auf dem Dach anders als das im früheren „Getreidesilo“ untergebrachte nicht mehr drehen, dafür entsteht jedoch eine Aussichtsplattform, die allen Besuchern offenstehen soll. Ebenfalls vom Feinsten werden die über 200 Eigentumswohnungen in dem Wohnturm. Von denen noch einige wenige im Verkauf sind.

Zahlreiche Architektur-Awards

Jede der Wohnungen erhält einen Wintergarten und einen Balkon. Unverbaubare Panoramablicke über die Wirtschaftsmetropole sind somit garantiert. Mit rund 140 Metern Höhe soll der Turm einer der höchsten im Lande sein. Für ein Geschoss  brauche man acht Werktage harter Arbeit heißt es beim Bauträger Actris, der den Henninger Turm in seiner neuen Form errichtet. Insgesamt 40 Etagen umfasst der Wolkenkratzer.

Bei der Gestaltung hat man sich an der ursprünglichen Architektur der 60er Jahre orientiert und sie in die aktuelle Zeit übertragen. Für die Konzeption ist das Frankfurter Architekturbüro Meixner Schlüter Wendt zuständig. Die Beibehaltung von markanten Elementen des „alten“ Henninger Turmes, der vor einigen  Jahren abgerissen wurde, und das Ergänzen der zeitgenössischen „Features“ war eine konzeptionelle Herausforderung, deren Lösung dem Turm bereits zahlreiche Architektur-Awards beschert hat. Zum Beispiel  erhielt das Bauwerk die „Iconic Awards“ für visionäre Architektur.

Eigentumswohnungen in hochwertiger Ausstattung

Die Auswahl an Eigentumswohnungen im „Henninger Turm“ ist bzw. war vielfältig – denn es sind nicht mehr viele Wohneinheiten im Vertrieb. Vom 34. bis 37. Stock zum Beispiel sind die Luxuswohnungen bis zu ca. 300 Quadratmeter groß. Sie laufen über eine ganze Etage und bieten ein einzigartiges Wohnerlebnis. Die Ausstattungselemente lassen sich miteinander kombinieren. Das ermöglicht individuelles Wohnen. Zu Preisen zwischen ca. 6.500 und ca. 10.000 Euro pro Quadratmeter.

19-gross
Ebenfalls ein Superlativ: GRAND Tower. Bild: Zabel Property

Nicht zuletzt die zahlreichen Extras machen das Wohnen im Henninger Turm herausragend. Ein Concierge-Service steht rund um die Uhr zur Verfügung. Auf dem Gelände bezieht ein hochwertiges Fitness-Studio der „Elements“-Kette sein Quartier. Und neben dem Turm wird es Einkaufsmöglichkeiten geben. Geplant sind ein Supermarkt, ein Discounter und eine Drogerie. Komfortabler geht es kaum. Zumal der Standort in Sachsenhausen alle Highlights der Mainmetropole integriert.

Also auf in den Henninger Turm? Wer auf der Suche nach Alternativen ist, findet sie in zahlreichen weiteren Neubauprojekten in Frankfurt. Eines davon ist der „Grand Tower Frankfurt“ im Europaviertel. Dieser Luxusturm bietet über 400 Eigentumswohnungen.

Neubau-Immobilien in verschiedenster Ausführung – und für unterschiedliche Geldbeutel – zeigt Ihnen in Frankfurt und im Großraum der neubau kompass.

Die Bilder in diesem Beitrag stammen von Actris (Titelbild) und Zabel Property (Grand Tower Foto im Beitrag)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s