Wolkenkratzer: Kulturcampus bekommt Hybridturm

In Frankfurts Geschichte der Wohn- und Hochhaustürme gibt es eine weitere Erfolgsmeldung. So entsteht jetzt auf dem Gelände des vor drei Jahren spektakulär gesprengten AfE-Turms, auf dem Kulturcampus zwischen Westend und Bockenheim, ein Hybridturm mit dem Namen „One Forty West“. Anfang 2020 soll das Projekt abgeschlossen sein.

Das Hochhaus, entwickelt von Commerz Real und Groß & Partner, wird ein Hotel sowie Miet- und Eigentumswohnungen beherbergen. Aus der Doppelnutzung, die bereits in der Architektur des Bauwerks deutlich wird, ergibt sich die Bezeichnung „Hybridturm“.
Rund 270 Millionen Euro beträgt die Investitionssumme für den 140 Meter hohen Turm. Bis Ende dieses Jahres soll mit der Vermarktung der Wohnungen – sie werden exklusiv – begonnen werden. Das Hotel der Vier-Sterne-Kategorie wird in den unteren Etagen des Turms (bis Stockwerk 23) untergebracht. Darüber (ab Stockwerk 24) entstehen die Wohneinheiten.

Strikte Trennung von Hotel- und Wohnungen

Wichtig ist den Entwicklern, dass die Wohnungen durch getrennte Foyers und unterschiedliche Aufzüge voneinander abgetrennt sind. Man setzt auf ein „Haus-in-Haus-Konzept“. Auch barrierefreie Wohneinheiten für Senioren sind in der Planung. Jede Wohnung erhält einen Balkon, so viel ist sicher. Viel Glas und weite Fensterfronten sorgen für spektakuläre Ausblicke über die Stadt.

Für die Gestaltung zeichnen Cyrus Moser Architekten und die Planungsgesellschaft Dietz Joppien verantwortlich. Wer genau hinschaut, sieht auf unserem Bild hinter dem „One Forty West“ einen zweiten Turm. Dieser wird als Büro-Hochhaus konzipiert. Die voraussichtliche Höhe dieses Turms beträgt 100 Meter.

Mit dem ehrgeizigen Projekt auf dem Kulturcampus ist die Mainmetropole um ein weiteres Wohn- und Hotelturmprojekt reicher. Richtfest soll bereits 2019 sein. Was die künftigen Bewohner der eleganten, bis zu 125 Quadratmeter großen Wohnungen angeht, so setzen die Projektentwickler in erster Linie auf Menschen aus der Region.

the link
Neubau im Europaviertel: The Link. Bild: Project Immobilien

Weitere urbane Wohnprojekte entstehen derweil auch im Europaviertel. Zum Beispiel „The Link“ von PROJECT Immobilien in Frankfurt. Angeboten werden 78 Eigentumswohnungen in KfW 55 Bauweise und 1-A-Lage.

Erfahren Sie mehr zu Neubauprojekten in Frankfurt auf neubau kompass.

Unser Titelbild zeigt den Wohn- und Hotelturm „One Forty West“ Bild: Commerz Real

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s