Höchst – Neu erleben!

An der Ecke Hospitalstraße/Gerlachstraße in Frankfurt-Höchst entsteht ein Neubauprojekt in außergewöhnlicher Architektur: Höchst neu erleben.

Höchst attraktiv – das neue Bauvorhaben von Krieger + Schramm

An der Ecke Hospitalstraße / Gerlachstraße in Frankfurt-Höchst realisiert die Krieger + Schramm Bauunternehmung das Projekt „Höchst – neu erleben“. Mit 107 Neubauwohnungen. Alt-Frankfurter wissen: hier stand früher die Justizvollzugsanstalt. Was sich daraus Schönes machen lässt und welche Vorteile der Standort Höchst bietet, erzählt Christian Müller‐Hagen, er ist Vertriebsleiter bei Krieger + Schramm

Gewinner-Familie für EnergieSpeicherPlus-Haus von Krieger + Schramm steht fest

In diesem Sommer berichteten wir im Interview mit Krieger + Schramm-Geschäftsführer Matthias Krieger über die neuen Energiespeicherhäuser des Bauträgers Krieger + Schramm in Lohfelden und Hallbergmoos und den dafür ausgeschriebenen Wettbewerb. Der Preis: eine Familie mit 2 Kindern wohnt ein ganzes Jahr lang mietfrei im Testhaus und berichtet dafür über ihre Erfahrungen in dem energieautarken…

320 neue Eigentumswohnungen in Wiesbaden-Dotzheim geplant

Mit fast 27.000 Einwohnern ist Dotzheim flächenmäßig der zweitgrößte Stadtteil Wiesbadens. Der Bezirk im Westen der Stadt, ca. 3 Kilometer vom Zentrum Wiesbadens entfernt, beherbergt zahlreiche Wohnsiedlungen wie etwa „Freudenberg“ oder „Kohlheck“. Geht es nach dem Willen eines Idsteiner Bauunternehmens, so kommt in den kommenden fünf Jahren mindestens ein Neubaugebiet mit 320 Eigentumswohnungen hinzu.

Neue Wohnkonzepte für Offenbach

Unter Bauträgern im Rhein-Main Gebiet kursiert derzeit ein neuer Slogan: „Wer schlau ist geht nach Offenbach“, heißt es. Ohne Zweifel rücken die Nachbarstädte Offenbach und Frankfurt derzeit näher zusammen. Der Grund ist mehr oder weniger klar: im Vergleich zur „dichten“ Mainmetropole, wo Bauland und Wohnungen mittlerweile mehr als knapp sind, hat das ca. 10 Kilometer…

Wohntürme: Frankfurts Wohnraum wächst nach oben

Sie heißen „Skylight“, „Tower 2“ oder „Praedium“. Meist beherbergen sie neben Wohnungen auch gastronomische Einrichtungen, manchmal ein paar Büros oder einen Fitnesspark: Frankfurts neue Wohntürme finden immer mehr Anklang. Dass da, wo Wohnraum immer knapper wird wie in der Mainmetropole, die verfügbare Wohnfläche „in der Höhe“ angelegt wird, macht Sinn.

Möblierte Apartments im Gallus: Studio Eins

Vergangene Woche stellten wir die Lieblingsviertel junger Frankfurter vor. Ein Problem vieler Studenten und Young Professionals: die Wohnungen im Gallus, Nordend und in Bockenheim sind rar. Im Gallus entsteht jetzt ein Wohnprojekt, welches sich in seiner Konzeption an die Zielgruppe junger Berufstätiger und Studenten richtet. Ein richtiger „Gourmet-Happen“ ist das Projekt für Investoren, denn der…

Neues Wohnquartier in Frankfurt-Niederrad bald Realität

Es geht voran mit den Planungen und Konzepten für ein neues Wohnquartier in Frankfurt-Niederrad. Was vor einigen Jahrzehnten als reine Bürostadt gebaut wurde, ändert nun sein Gesicht. „Redevelopment“ heißt das Zauberwort dafür. Die Stadtverwaltung steht dahinter, denn wenig ist in der Mainmetropole so knapp wie neuer Wohnraum.