Preissteigerungen von 30 Prozent für Wiesbaden?

Wiesbaden, die mondäne Kurstadt, war noch nie ein günstiges Pflaster. Jetzt allerdings scheint es richtig ernst zu werden mit den Preissteigerungen. Das hat zumindest die Postbank-Studie „Wohnatlas 2016“, jährlich herausgegeben von der Postbank, prognostiziert. Dort ist von Preissteigerungen um bis zu 30 Prozent bis zum Jahr 2030 die Rede.

Immobilienmarkt Frankfurt: Preise für Einfamilienhäuser steigen an

Vor wenigen Tagen gab der Gutachterausschuss für Immobilienwerte die Entwicklung der Immobilienpreise in Hessen bekannt. Wie wenig anders zu erwarten: der Preis für Eigentumswohnungen und Häuser zieht an. Zugleich sind im vergangenen Jahr – darauf bezieht sich die Untersuchung des Gutachterausschusses – mehr Immobilien veräußert worden als in den Vorjahren.

Neubaugebiete und steigende Preise: Immobilienmarkt Wiesbaden

Zwar war Wiesbaden im Vergleich zu anderen Städten im Großraum Frankfurt nie das günstigste Pflaster, jetzt haben dem aktuellen Immobilienmarktbericht von Engel und Völkers zufolge die Preise jedoch erneut angezogen, speziell in mittleren und guten Lagen. In den sehr guten Wohnlagen hingegen sind die Quadratmeterpreise weitgehend konstant geblieben. Auch in Wiesbaden steht eine große Nachfrage…

320 neue Eigentumswohnungen in Wiesbaden-Dotzheim geplant

Mit fast 27.000 Einwohnern ist Dotzheim flächenmäßig der zweitgrößte Stadtteil Wiesbadens. Der Bezirk im Westen der Stadt, ca. 3 Kilometer vom Zentrum Wiesbadens entfernt, beherbergt zahlreiche Wohnsiedlungen wie etwa „Freudenberg“ oder „Kohlheck“. Geht es nach dem Willen eines Idsteiner Bauunternehmens, so kommt in den kommenden fünf Jahren mindestens ein Neubaugebiet mit 320 Eigentumswohnungen hinzu.

Neu in Hessen: Preiskalkulator für Immobilienkäufer

Den Wert einer Immobilie zu ermitteln ist gar nicht so leicht: dabei spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle, vor allem die Lage, aber auch die Ausstattung und das Baujahr. Das hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation will Käufer mit einem neuen Online-Kalkulator nun bei der Ermittlung der Preise für ihr künftiges Domizil im Vorfeld unterstützen. Der…

Immobilienpreise in Hessen bleiben stabil – Frankfurt ca. 5-mal teurer als der Osten

Alljährlich gibt die Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) ihren Immobilienmarktbericht heraus. Jetzt ist es wieder soweit. Der Bericht 2014 liegt vor und gibt einen Einblick in die Entwicklung des Immobilienmarktes in Hessen. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung zum Markt für Neubau-Immobilien in Frankfurt und dem gesamten Bundesland.

Neubauprojekt in Wiesbaden: Rheintal Etagen

Rund 40 Kilometer jeden Tag zur Arbeit zu fahren ist für zahlreiche Menschen mittlerweile kein Thema mehr, insbesondere in Metropolregionen und Ballungszentren. Ca. 40 Kilometer – das ist die Entfernung zwischen Frankfurt und Wiesbaden. In der hessischen Landeshauptstadt, die mit ihren zahlreichen Thermalquellen zu den ältesten Kurorten in Europa gehört, entsteht in unmittelbarer Nähe zum…

200 Neubauwohnungen an der Welfenstraße in Wiesbaden geplant

Knapp eine halbe Stunde dauert die Fahrt von Frankfurt nach Wiesbaden. Zahlreiche Berufspendler fahren die Strecke täglich und nicht nur aufgrund der Wohnungsknappheit in Frankfurt entscheiden sich zunehmend mehr Menschen dafür, in die Nachbarstadt zu ziehen. Wo permanent neue Wohngebiete erschlossen werden. Neubaugebiet Welfenstraße in Wiesbaden Jetzt entsteht im Südosten von Wiesbaden auf einem Gelände…

Neubaugebiete im Großraum Frankfurt: Kelsterbach

Der Frankfurter Wohnungsmarkt ist derzeit so gut wie „leergefegt“, was liegt da näher, als ins Umland auszuweichen? Wer hätte es gedacht: dort bieten sich oft sogar spannende Alternativen zum Leben in der Metropole. Mal liegt der Arbeitgeber näher am Wohnort, mal ist das Angebot im Bereich Kinderbetreuung besser oder man stellt fest, dass die Ruhe…