Neubau: Aus Bürostadt Niederrad wird Lyoner Quartier

Was die Umnutzung und Revitalisierung von Bürogebäuden in Wohnraum betrifft, gilt Frankfurt vielen Städten in Deutschland mittlerweile als Vorbild. Ein Beispiel ist der Stadtteil Niederrad. Hier, wo noch vor wenigen Jahren nach Feierabend in der Bürostadt gähnende Leere herrschte, entsteht nun ein neues Wohn-Quartier. Seit diesem Jahr steht auch ein Name dafür fest: Lyoner Quartier…

Neues Baugebiet in Frankfurt gefunden

Der Riedberg ist fast fertig bebaut – und ein weiteres mögliches Neubaugebiet lässt nicht lange auf sich warten. Im Nordwesten von Frankfurt könnten mehr als 11.400 Neubauwohnungen entstehen. Das wäre Platz für 20.000 neue Einwohner. Nicht überall stoßen die Pläne von Oberbürgermeister Peter Feldmann und Planungsdezernent Mike Josef jedoch auf Zustimmung.

Hier gibt’s Frankfurts größte Wohnungen

Mit der Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland beschäftigt sich die vor Kurzem hier vorgestellte Sparda-Studie „Wohnen in Deutschland 2017“. Untersucht wird im Rahmen der Studie auch, in welchen Metropolen man am meisten für sein Geld bekommt. Und in welchen Stadtteilen die größten Wohneinheiten zu haben sind.

Niederrad erweitert Potenzial als Wohn-Quartier

Wer in den letzten Monaten durch Niederrad schlendert, dem fallen die zahlreichen Baustellen auf, welche den Stadtteil prägen. Anders als in vorigen Jahren, entstehen jetzt da, wo sich kräftige Kräne drehen, nicht mehr ausschließlich Bürogebäude, sondern immer mehr Wohnungen.

Rödelheim – mehr als Apfelwein

Rödelheim hat sich mit Begriffen wie „heimliche Apfelweinhauptstadt“ oder „Stadt des Rap“ (von hier kommen das „Rödelheim Hartreim Projekt“ und die Rapper Moses Pelham und Sabrina Setlur, Anm. d. Red.) bei vielen Frankfurtern einen Namen gemacht. Dass der Stadtteil im Nordwesten von Frankfurt derzeit rasant in der Beliebtheit von Immobilienkäufern steigt, ist weniger bekannt. Ein…

Immobilienmarkt 1. Halbjahr 2016: Ostend on Top

Das Gallus ist hip, Bockenheim holt rasant auf und immer mehr Frankfurter kaufen ihre Neubauwohnung gern im Bahnhofsviertel. Der absolute Top-Winner hinsichtlich der Entwicklung der Kaufpreise ist jedoch das Ostend. Das hat der Halbjahresbericht des Gutachterausschusses für Immobilienwerte in Frankfurt ergeben.

Wohnlagen in Frankfurt: Das sind die Spitzenreiter 2016

Niedrigzinsen und unsichere Anlageoptionen in Wertpapiere machen eine Investition in Immobilien so beliebt wie lange nicht mehr. Immer mehr Frankfurter interessieren sich nicht mehr nur für eine Immobilie zur Eigennutzung – nicht wenige wollen strategisch investieren, um im Alter gut versorgt zu sein. Dabei ist es langfristig wichtig, wo genau man investiert.

Neubauprojekte in der City-West

Der Name „City West“ verspricht urbanes und multikulturelles Leben. In Berlin  wird aktuell an einer Neugestaltung des gleichnamigen Viertels gebastelt und auch in Frankfurt dürfte sich in der zu Bockenheim gehörenden „City West“ in absehbarer Zeit einiges tun.

400 Neubauwohnungen auf früherem Bosch-Gelände geplant

Das Gelände auf dem früheren Bosch Areal am Güterplatz ist seit einiger Zeit für Spekulationen gut. Ein riesiger Büroturm sollte dort entstehen, dann wurden Bürotürme „out“ und da jetzt neue Wohngebiete dringend benötigt werden, entsteht ab 2016 auf dem Areal ein Neubau-Quartier. Wenn alles glatt läuft, das heißt, der Bauantrag genehmigt wird und rechtzeitig zu…

Begehrte Lage: Neubauwohnungen im Rotlicht-Milieu

„Crack an jeder Ecke“, „Drogentote auf dem Pflastersteig“ – das sind Sätze, die nicht nur bei Frankfurt-Touristen haften geblieben sind. Folglich machten Besucher, aber auch immer mehr Einwohner von „Mainhattan“ wo es immer ging in der Vergangenheit einen Bogen um das Bahnhofsviertel. Heute stehen sie Schlange, um eine der Neubauwohnungen im Bahnhofsquartier besichtigen und vielleicht…

Trend-Stadtteil Frankfurt-Bornheim: mehr als ein „lustiges Dorf“

Es sind nicht nur die Innenstadtlagen, die boomen: auch der Osten Frankfurts rückt bei Immobilien-Käufern ins Zentrum des Interesses. Vor wenigen Wochen stellten wir das Ostend vor. Daran angrenzend erfreut sich auch Frankfurt-Bornheim einer wachsenden Beliebtheit. Weit weg ist man hier vom einstigen Dorf mit seinen ehemals 300 Bewohnern. Mittlerweile leben rund 30.000 Menschen in…